2015 – Start der Genderqualifizierungsoffensive

Personelle Veränderungen im Sprecherinnenkreis machen eine Nachwahl erforderlich. Neu gewählte Sprecherinnen sind Barbara Mohr und Johanna Bröse.

LAG Mädchenpolitik
LAG Mädchenpolitik
LAG Mädchenpolitik
LAG Mädchenpolitik

Das Projekt „Expertise zur Ausweitung der Teilzeitausbildung auf bislang nicht im Fokus stehende Zielgruppen“, welches vom BMBF gefördert wird, endet dieses Jahr. In einem nahtlosen Übergang wird das Netzwerk Teilzeitausbildung erstmals durch Projektmittel des Landes Baden-Württemberg aus dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren gefördert.

Die Genderqualifizierungsoffensive startet als innovatives Projekt in diesem Jahr. Es soll geschlechterbewusste Qualifizierungsmaßnahmen innerhalb der Kinder- und Jugendarbeit bzw. der Jugendsozialarbeit in Baden-Württemberg ermöglichen und wird aus Mitteln des Zukunftsplans Jugend aus dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren finanziert. Inhaltlich stehen Maßnahmen zur Förderung von Genderkompetenz und zur Förderung von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt im Mittelpunkt. Die Qualifizierungsoffensive umfasst die Entwicklung und Umsetzung unterschiedlicher Qualifizierungsformate. Sie richtet sich an haupt- und an ehrenamtliche Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit. Das Projekt erfolgt in enger Koopera-tion mit der Themengruppe Jugend des Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg. Für die Umsetzung dieses Projekts wird Suvi-Kristin Welt als Mitarbeiterin auf Honorarbasis angestellt.


AKTUELLES

Stellenauschreibung: Projektreferent* für Teilzeitausbildung (50-75%) gesucht
Wir suchen zum näcshtmöglichen Zeitpunkt für unseren Arbeitsbereich Teilzeitausbildung eine sozialpädagogische Fachkraft.
>>> mehr Informationen


Workshops und Inhouse-Schulungen im Rahmen der Genderqualifizierungsoffensive III
Im Rahmen der Genderqualifizierungsoffensive gibt es bis November 2021 die Möglichkeit, Qualifizierungsvorhaben zu den Themenbereichen Genderpädagogik sowie Vielfalt von Geschlecht und Vielfalt von sexueller Orientierung/ Identität durchzuführen.
>>> mehr Informationen (Inhouse-Schulungen)
>>> mehr Informationen (Workshops für Ehrenamtliche etc.)


(Weitere) Termine und Veranstaltungen der LAG Mädchen*politik finden Sie hier >>>

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies.
Mehr dazu erfahren Sie in unseren  Datenschutzinformationen