Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
lag mädchenpolitik bw
lag mädchenpolitik bw

Die Mitglieder der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg stellen sich vor

Hier stellen sich seit April 2018 Mitglieder der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg im Kurzportrait vor. Jeden Monat erscheint ein neues Mitglieder-Portrait.  Im unteren Bereich stehen per Klick alle bisherigen Portraits zur Verfügung.

 
 

Mädchen*treff Tübingen e.V.

 
 

 
 
 
 
lag
 
 
lag

Der Mädchen*treff Tübingen e.V. wurde 1990 gegründet und hat das Ziel, feministische Mädchen*arbeit pädagogisch und politisch zu fördern, Mädchen* und junge Frauen* zu stärken und dazu beizutragen, ihre Lebenssituation im Sinne gleichberechtigter Teilhabe und Selbstbestimmung zu verbessern.

Der Mädchen*treff e.V. ist Träger des Mädchen*Informations- und Beratungszentums (MIB) und der Fachstelle Vielfalt von Geschlecht und sexueller Orientierung. Wir sind Mitglied in der LAG Mädchen*politik, im Paritätischen Wohlfahrtsverband und im Netzwerk LSBTTIQ.

Die praktische Arbeit des Mädchen*Informations- und Beratungszentums (MIB) umfasst offene Angebote und Programme im Bildungs-, Beratungs- und Freizeitbereich. Das MIB ist darüber hinaus eine Anlaufstelle für alle Mädchen* und junge Frauen* und ein Raum für Begegnung, Beziehung und Selbstermächtigung von Mädchen* und junge Frauen* untereinander.

Neben der pädagogischen Arbeit engagiert sich der Mädchen*treff e.V. politisch. Wir arbeiten mit anderen aktiv und vernetzt auf lokaler und überregionaler Ebene zusammen, um auch auf der strukturellen Ebene Diskriminierung und Gestaltungskraft sichtbar zu machen und Veränderungen hin zu mehr Chancengerechtigkeit zu erreichen.

 

Kontakt:

Mädchen*treff Tübingen e.V.

Weberstr. 8

72770 Tübingen

Tel. 07071 / 50022

nfmdchntrff-tbngnd

www.maedchentreff-tuebingen.de

 
 

 
 

AKTUELLES

Workshops und Inhouse-Schulungen im Rahmen der Genderqualifizierungsoffensive III
Im Rahmen der Genderqualifizierungsoffensive gibt es bis November 2021 die Möglichkeit, Qualifizierungsvorhaben zu den Themenbereichen Genderpädagogik sowie Vielfalt von Geschlecht und Vielfalt von sexueller Orientierung/ Identität durchzuführen.
>>> mehr Informationen (Inhouse-Schulungen)
>>> mehr Informationen (Workshops für Ehrenamtliche etc.)


Stellenausschreibung der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg
Die LAG Mädchen*politik sucht zur Umsetzung des 2-jährigen Projektes „You matter! Mädchen*_Power_Politik“ zum 1. Januar 2021 eine sozialpädagogische Fachkraft (100%) mit Hochschulabschluss der Sozialen Arbeit oder Pädagogik.
>>> mehr Informationen


Zertifikatsstudium Mädchen*(sozial)arbeit
Als Qualifizierung in der gendersensiblen Pädagogik zwischen Empowerment und kritischer Betrachtung bieten die BAG Evangelische Jugendsozialarbeit, die eva Stuttgart und die LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg in Kooperation mit der EH Ludwigsburg ein Certificate of Advanged Studies (CAS) mit 6 Modulen. Beginn: Dezember 2020. Es gibt noch freie Plätze!
>>> mehr Informationen


Online-Tagung "Vielfältige Mädchen*welten und
Aufwachsen in prekären Lebenslagen" am 3. Dezember 2020
Die Tagung vermittelt Fachwissen und geschlechterreflexive Kompetenzen, die benötigt werden, um Vielfalt und Formen prekärer Lebenslagen in der Sozialen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen*. zu begegnen.
>>> mehr Informationen


Online-Fortbildung "Mehr Mädchen*!" am 2./3. Dezember 2020
Die Fachtagung lädt Fachfrauen*  der "Offenen“  ein,  sich  digitalen Lebenswelten  zu nähern, sie daraufhin zu erkunden, welche Relevanz sie für die Arbeit  mit  Mädchen*  heute  haben,  und  welche  Potentiale  und Abenteuer in ihnen stecken!
>>> mehr Informationen


Online-Train-the-Trainer-Workshop für Frauen* of Color und Schwarze Frauen* am 12. und 13. Dezember 2020
Die LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg bietet im Rahmen der GeQuO III einen Train-The-Trainer-Workshop für Frauen* of Color und Schwarze Frauen*, die Bildungsangebote im Themenspektrum Empowerment, Rassismuskritik sowie Antidiskriminierung durchführen, an. In diesem Workshop werden neue Methoden und Konzepte aus der intersektionalen Gesundheitsarbeit vermittelt und ausprobiert.
>>> mehr Informationen


Video-Spot: Schön und sicher feiern?!

 
 

Eine Gruppe Studierender des Masters Medienwissenschaft der Eberhard-Karls-Universität Tübingen hat einen tollen Spot produziert: Schön und sicher feiern?! Party machen ohne Sexismus und sexualisierte Gewalt. Grundlage ist die gleichnamige Broschüre der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg.


(Weitere) Termine und Veranstaltungen der LAG Mädchen*politik finden Sie hier >>>

 
 

Die LAG Mädchen*politik e. V. ist ein gemeinnütziger Verein zum Zwecke der Förderung von Bildung und Erziehung und Träger der freien Jugendhilfe. Sie erhalten von uns für Ihre Spende eine abzugsfähige Zuwendungsbestätigung. 

LAG Mädchenpolitik e.V. | Postbank Stuttgart | IBAN: DE64 6001 0070 0312 4547 07

 
 

LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg

Stuttgarter Str. 61
70469 Stuttgart-Feuerbach
Tel.: 0711 80 67 08-90
mobil 0176 50 48 58 94
info@lag-maedchenpolitik-bw.de  

Hinweis zur fehlenden Barrierefreiheit unserer Räume: Die Geschäftsstelle der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg befindet sich im 1. Stock und ist leider nur über Treppen zugänglich (21 Stufen). Für Besprechungen oder persönliche Treffen mieten wir bei Bedarf barrierefreie Räume an oder kommen zu Ihnen. Bitte sprechen Sie uns gerne an!

LAG Mädchenpolitik BW | facebook

Besuchen Sie uns auf facebook.

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg! Weitere Informationen und den Antrag zum Download finden Sie hier.

Auszeichnung

Das Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg unter dem Dach der LAG Mädchen*politik ist 2018 als innovatives Netzwerk zur Fachkräftesicherung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ausgezeichnet worden.

Plakette Innovatives Netzwerk 2018
 

Bündnispartnerin

Bündnispartner der Landesinitiative

Weitere Websites der LAG Mädchen*politik

www.vielfalt-verankern.de
Ein Projekt der LAG Mädchen*politik BW in Kooperation mit der Themengruppe Jugend des Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg und des Forschungsinstituts tifs e.V. im Rahmen des Masterplan Jugend.

www.netzwerk-teilzeitausbildung-bw.de
Das Netzwerk TZA informiert landesweit über die Möglichkeit zur Teilzeitausbildung in BW und fördert über ein breites Bündnis von Partner*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit deren Umsetzung und Verbreitung.

Weitere ausgewählte Links finden Sie hier.

Newsletter der LAG Mädchen*politik

Der Newsletter der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg erscheint einmal pro Monat (in der Regel zum Monatsende). Die Mitglieder der LAG Mädchen*politik erhalten den Newsletter automatisch nach Erscheinen per E-Mail.

Alle anderen Interessierten können sich den Newsletter auf unserer Seite bequem downloaden >>>

Newsletter LAG