Startseite

 Home  Über uns  Mitglied werden  Kontakt/ Impressum
LAG Mädchenpolitik
   LAG Mädchenpolitik
  
Aufgaben
Angebote
Geschäftsstelle
Sprecherinnen
Termine
Newsletter
Publikationen
Projekte
Wettbewerb 2014
  Unsere Mitglieder
  
  Mädchenarbeit konkret
  
  Links und Literatur
  

„(K)Ein Job – und was dann?“
Berufliche und biographische Optionen junger Frauen und Männer
Ergebnisse und Handlungsempfehlungen des Fachtags am 27.11.2002 in Stuttgart

Die Broschüre dokumentiert den gleichnamigen Fachtag, der darauf abzielte, die Erwartungen, Wünsche und Chancen von Mädchen und Jungen im Hinblick auf ihre Berufs- und Lebensgestaltung geschlechterdifferenziert zu betrachten. Die Dokumentation enthält die beiden Hauptvorträge, erweiterte und ergänzende Workshopberichte sowie Beiträge der LAG Mädchenpolitik Baden-Württemberg und der LAG Jungenarbeit Baden-Württemberg, die die Ergebnisse des Fachtags fokussieren.

Dokumentation der Fachvorträge:

  • Patricia Pfeil: Finden oder gefunden werden – Biographische und berufliche Wege von Frauen
  • Franz Josef Krafeld: Noch immer: Arbeiten und die Familie ernähren? Berufs- und Lebensorientierung von Jungen als Thema und Aufgabe der Jugendsozialarbeit

Dokumentation der Workshops:

  • Axel Pohl, Barbara Stauber: „... und dann merkst Du, Du bist auch was besonderes” Partizipation – Motivation – informelles Lernen: Elemente einer geschlechtsbezogenen Unterstützung für junge Frauen und Männer im Übergang
  • Sabine Keller, Jutta Sommer: „Fit for school“ – Projekt „BVJ-Klasse für Schülerinnen mit auffälligen Fehlzeiten“
  • Wolfgang Carl: „Ready-steady-go“ Motivation – biographische Optionen – Vernetzung: Ein biographisches (Karriere-)Planspiel im Übergang Schule Beruf als eine pädagogische Methode des biographieorientierten Coachings
  • Beate Maas, Rita Neubauer: Wer eine Wahl hat, hat viele Optionen – Ergebnisse und fachliche Perspektiven der Mädchenwerkstatt Mannheim
  • Johannnes Jacobsen: Übergänge gestalten – Aktivierende und motivierende Beratung mit Jugendlichen
  • Antje Maichl, Hans Weiß: Integration und Qualifizierung durch Kulturarbeit – Kreative Wege in Arbeit

Handlungsempfehlungen aus Sicht der LAG Mädchenpolitik und der LAG Jungenarbeit:

  • Rainer Oberländer, Reiner Weik: Berufsorientierung als Lebensorientierung und Vermittlung von Lebenskompetenz – Eindrücke zum Fachtag als Sicht der LAG Jungenarbeit Baden-Württemberg
  • Margarete Finkel: Von der normativen zur lebensweltlichen Perspektive – Konsequenzen aus der Tagung für Mädchenarbeit und Mädchenpolitik aus Sicht der LAG Mädchenpolitik Baden-Württemberg

 
 
56 Seiten, Jahr der Veröffentlichung: 2003, kostenlos
bestellen

   
 LAG Mädchenpolitik Baden-Württemberg   
made by ostalb-online