Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
lag mädchenpoltik bw
lag mädchenpolitik bw

Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

 
 

 
 
 
 
lag
 
 
lag
 

Die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH (stjg) ist Träger von 41 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Stuttgart. In Kooperation mit Schulen realisiert die stjg Schulsozialarbeit, Projekte im Übergang von Schule in den Beruf sowie vielfältige Bildungs- und Betreuungsangebote. Sie ist Partnerin von mehreren teil- und vollgebundenen Ganztagesschulen in Stuttgart. Zusätzlich ist die stjg Trägerin von Kindertageseinrichtungen und Familien- und Stadtteilzentren sowie Personalträgerin von 22 Jugendfarmen und Abenteuerspielplätzen. Die stjg beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter*innen.
   
Seit 1992 gibt es eine Koordinationsstelle Mädchenarbeit. 2004 wurde die Stelle zum Fachbereich Mädchenarbeit/ Gender (30%-Stelle) umstrukturiert.

Grundlage der Mädchenarbeit, Jungenarbeit und genderpädagogischen Arbeit der stjg bilden die 2018 aktualisierten „Leitlinien der Kinder- und Jugendhilfe zur geschlechtersensiblen Arbeit mit Mädchen*, Jungen* und lsbttiq-Kindern und-Jugendlichen in Stuttgart“.

Angebote für Mädchen* in der stjg:
•    Mädchen-AG‘s 
•    Mädchen(aktions)tage, Streetdance Contests
•    Mädchenwerkstätten
•    Workshops und Projekte zu Themen, die Mädchen interessieren
•    Mädchenfreizeiten, interkulturelle Mädchenbegegnungen
•    ggf. Mädchenräume, Chillräume
•    Beratung und bei Bedarf Vermittlung an andere Institutionen
•    Geschlechterbewusste koedukative Angebote

Die stjg ist bezüglich mädchen*-, jungen*- und genderpolitischer Arbeit in folgenden Netzwerken aktiv:
•    Treff Mädchenarbeit stjg
•    AK Gender stjg
•    AG Mädchenpolitik Stuttgart
•    Fach AK Jungenarbeit Stuttgart
•    AG Gender Stuttgart
•    AGJF Netzwerk Mädchenarbeit
•    LAG Mädchenpolitik BW
•    LAG Jungenarbeit BW


Kontakt:
Stuttgarter Jugendhaus gGmbH
Fachbeauftragte Mädchenarbeit / Gender
Gabi Kircher
Hohe Straße 9
70174 Stuttgart
T: 0711 / 99 785 99
E-Mail: gkircher@jugendhaus.net

www.jugendhaus.net

 
 

 
 

AKTUELLES

Fachtagung "Darf's ein bisschen mehr sein? Berufliche Chancen von Mädchen* und jungen Frauen* mit Migrationsgeschichte

Warum kommt es zu Brüchen in der Bildungsbiographie von Mädchen* und jungen Frauen* mit Migrationsgeschichte und an welchen Stellschrauben muss gedreht werden, damit die Duale Berufsausbildung attraktiver wird, aber auch Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe diese Zielgruppe besser erreichen? Die Fachtagung findet in Kooperation mit der BAG EJSA und dem CJD e.V. am 20. November in Stuttgart statt.

mehr Informationen >>>


(Weitere) Termine und Veranstaltungen der LAG Mädchenpolitik finden Sie hier >>>

 
 

Die LAG Mädchen*politik e. V. ist ein gemeinnütziger Verein zum Zwecke der Förderung von Bildung und Erziehung und Träger der freien Jugendhilfe. Sie erhalten von uns für Ihre Spende eine abzugsfähige Zuwendungsbestätigung. 

LAG Mädchenpolitik e.V. | Postbank Stuttgart | IBAN: DE64 6001 0070 0312 4547 07

 
 

LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg

Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Tel./Fax: 0711 838 21 57 

info@lag-maedchenpolitik-bw.de  

LAG Mädchenpolitik BW | facebook

Besuchen Sie uns auf facebook.

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg!

Weitere Informationen und den Antrag zum Download finden Sie hier.

Auszeichnung

Das Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg unter dem Dach der LAG Mädchen*politik ist 2018 als innovatives Netzwerk zur Fachkräftesicherung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ausgezeichnet worden.

Plakette Innovatives Netzwerk 2018
 

Weitere Websites der LAG Mädchen*politik

www.vielfalt-verankern.de
Ein Projekt der LAG Mädchen*politik BW in Kooperation mit der Themengruppe Jugend des Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg im Rahmen des Zukunftsplan Jugend.

www.netzwerk-teilzeitausbildung-bw.de
Das Netzwerk TZA informiert landesweit über die Möglichkeit zur Teilzeitausbildung in BW und fördert über ein breites Bündnis von Partner*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit deren Umsetzung und Verbreitung.

Weitere ausgewählte Links finden Sie hier.

Newsletter der LAG Mädchen*politik

Der Newsletter der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg erscheint einmal pro Monat (in der Regel zum Monatsende). Die Mitglieder der LAG Mädchen*politik erhalten den Newsletter automatisch nach Erscheinen per E-Mail.

Alle anderen Interessierten können sich den Newsletter auf unserer Seite bequem downloaden >>>

Newsletter LAG