Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
lag mädchenpoltik bw
lag mädchenpolitik bw

AK Arbeit mit Mädchen in der Stadt Esslingen

 
 

 
 
 
 
lag
 
 
lag

Den AK „Arbeit mit Mädchen in der Stadt Esslingen“ gibt es seit 1995. Derzeit kooperieren 19 Einrichtungen, um in Esslingen Mädcheninteressen zu vertreten und Politik für Mädchen anzustoßen.

„Arbeit mit Mädchen in der Stadt Esslingen“, das bedeutet:

  • Kooperation unterschiedlicher Fachkräfte aus der Sozialen Arbeit, die gemeinsam das Ziel verfolgen, die Qualität der Arbeit für Mädchen und junge Frauen zu sichern und weiter zu entwickeln mit der Intention, die Lebenssituation von Mädchen in Esslingen zu verbessern.
  • „Kurze Wege“ und schneller Austausch über aktuelle Entwicklungen im Feld der Mädchenarbeit und -politik, aber auch über konkrete Fälle und Bedürfnisse.
  • Kenntnis und Transparenz über verschiedene Angebote und Träger; bei Bedarf gezielte Weitervermittlung von Mädchen.
  • Wechselseitige Abstimmung der unterschiedlichen Angebote für Mädchen.
  • Fortbildung durch Mitglieder des Arbeitskreises oder externe Kolleginnen.
  • Bündelung von Ressourcen und Erzeugung von Synergieeffekten.
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen: Kooperation ermöglicht größere Formate.

Beispiele für den Ertrag der Netzwerkarbeit sind die Entwicklung der Leitlinien für die Mädchenarbeit im Jahr 2006, jährliche Veranstaltungen zum Weltmädchentag am 11. Oktober (zur Homepage) und Veranstaltungen in den Esslinger Frauenwochen (zur Homepage).

„Arbeit mit Mädchen in der Stadt Esslingen“ wird von zwei Mitgliedsfrauen moderiert, die den Arbeitskreis nach außen vertreten, z.B. im Esslinger Kinder- und Jugendbeirat. Die Geschäftsführung liegt bei der Beauftragten für Chancengleichheit der Stadt Esslingen.

Der Arbeitskreis ist Mitglied in der LAG Mädchenpolitik Baden-Württemberg und im Frauenrat Esslingen (zur Homepage).

Mitglied im AK „Arbeit mit Mädchen“ sind:

  • Agentur für Arbeit
  • Anlauf- und Beratungsstelle für Essstörungen und Psychologische Beratungsstelle (Kreisdiakonieverband Esslingen)
  • Jugendtreff Makarios (CVJM Esslingen e.V.)
  • Dezentrale Mädchenwohngruppe (Kinder- und Jugendhilfe Neuhausen)
  • Erziehungshilfestelle Innenstadt (Stiftung Jugendhilfe aktiv)
  • Erziehungshilfestelle Pliensauvorstadt (Stiftung Jugendhilfe aktiv)
  • Jugendbüro Esslingen (Kreisjugendring Esslingen e.V.)
  • Jugendhaus KOMMA (Kreisjugendring Esslingen e.V.)
  • Jugendhaus Nexus (Kreisjugendring Esslingen e.V.)
  • Jugendtreff FunTasia (Evangelisches Jugendwerk Esslingen)
  • Jugendtreff t1 (Evangelisches Jugendwerk Esslingen)
  • Jugendsozialarbeit an Schulen der Stadt Esslingen
  • Kulturamt der Stadt Esslingen
  • Mutter-Kind-Wohnen, Haus Zollberg (Internationaler Bund)
  • Psychologische Beratungsstelle für Familie und Jugend in Esslingen(Landkreis Esslingen)
  • Referat für Chancengleichheit, Esslingen am Neckar
  • Sozialdienst Asyl, Esslingen am Neckar
  • Stadtjugendring Esslingen
  • Wildwasser Esslingen e.V.
  • Wohngruppe für junge Frauen in Esslingen (Stiftung Jugendhilfe aktiv)
 

Kontakt:

Barbara Straub, Beauftragte für Chancengleichheit der Stadt Esslinge
(Geschäftsführung des AK Arbeit mit Mädchen in der Stadt Esslingen)

E-Mail: akmaedchen@esslingen.de

 
 

 
 

AKTUELLES

Mädchen* stärken! Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen* und junge Frauen* in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe
Diese Fortbildung für weibliche Fachkräfte der Erzieherischen Hilfen veranstalten wir in Kooperation mit dem KVJS-Landesjugendamt Baden-Württemberg am 19. April 2021 im Tagungszentrum Herrenberg-Gültstein.
>>> mehr Informationen 


Workshops und Inhouse-Schulungen im Rahmen der Genderqualifizierungsoffensive III
Im Rahmen der Genderqualifizierungsoffensive gibt es bis November 2021 die Möglichkeit, Qualifizierungsvorhaben zu den Themenbereichen Genderpädagogik sowie Vielfalt von Geschlecht und Vielfalt von sexueller Orientierung/ Identität durchzuführen.
>>> mehr Informationen (Inhouse-Schulungen)
>>> mehr Informationen (Workshops für Ehrenamtliche etc.)


(Weitere) Termine und Veranstaltungen der LAG Mädchen*politik finden Sie hier >>>

 
 

Die LAG Mädchen*politik e. V. ist ein gemeinnütziger Verein zum Zwecke der Förderung von Bildung und Erziehung und Träger der freien Jugendhilfe. Sie erhalten von uns für Ihre Spende eine abzugsfähige Zuwendungsbestätigung. 

LAG Mädchenpolitik e.V. | Postbank Stuttgart | IBAN: DE64 6001 0070 0312 4547 07

 
 

LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg

Stuttgarter Str. 61
70469 Stuttgart-Feuerbach
Tel.: 0711 80 67 08-90
info@lag-maedchenpolitik-bw.de  

Hinweis zur fehlenden Barrierefreiheit unserer Räume: Die Geschäftsstelle der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg befindet sich im 1. Stock und ist leider nur über Treppen zugänglich (21 Stufen). Für Besprechungen oder persönliche Treffen mieten wir bei Bedarf barrierefreie Räume an oder kommen zu Ihnen. Bitte sprechen Sie uns gerne an!

LAG Mädchenpolitik BW | facebook

Besuchen Sie uns auf facebook.

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg! Weitere Informationen und den Antrag zum Download finden Sie hier.

Auszeichnung

Das Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg unter dem Dach der LAG Mädchen*politik ist 2018 als innovatives Netzwerk zur Fachkräftesicherung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ausgezeichnet worden.

Plakette Innovatives Netzwerk 2018
 

Bündnispartnerin

Bündnispartner der Landesinitiative

Weitere Websites der LAG Mädchen*politik

www.vielfalt-verankern.de
Ein Projekt der LAG Mädchen*politik BW in Kooperation mit der Themengruppe Jugend des Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg und des Forschungsinstituts tifs e.V. im Rahmen des Masterplan Jugend.

www.netzwerk-teilzeitausbildung-bw.de
Das Netzwerk TZA informiert landesweit über die Möglichkeit zur Teilzeitausbildung in BW und fördert über ein breites Bündnis von Partner*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit deren Umsetzung und Verbreitung.

Weitere ausgewählte Links finden Sie hier.

Newsletter der LAG Mädchen*politik

Der Newsletter der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg erscheint einmal pro Monat (in der Regel zum Monatsende). Die Mitglieder der LAG Mädchen*politik erhalten den Newsletter automatisch nach Erscheinen per E-Mail.

Alle anderen Interessierten können sich den Newsletter auf unserer Seite bequem downloaden >>>

Newsletter LAG